Startseite | Links | Impressum | Kontakt
Sie sind hier: Startseite // Weisheiten

Weisheiten

Ich verspreche nichts.
Und das halte ich auch.

Liebe deinen Nächsten,
aber lass dich nicht erwischen.

Wenn du nicht mit Können beeindrucken kannst,
dann verwirre mit Schwachsinn!

Wer zuletzt lacht,
hat es nicht eher begriffen.

Wer faulenzt,
schafft Arbeitsplätze.

Leben ist wie Zeichnen -
aber ohne Radiergummi.

In Wirklichkeit ist die
Realität ganz anders.

Haben Sie keine Angst vor Büchern!
Ungelesen sind sie völlig harmlos.

Bescheidenheit ist eine Zier,
doch reicher wirst du nur mit Gier!

Gott hat die einfachen Menschen offenbar geliebt,
denn er hat so viele von ihnen gemacht.

Dummheit ist keine Schande.
Hauptsache, man hält den Mund dabei.

Jeder Fehler, aus dem wir lernen, ist ein Erfolg.

Verliebte Frauen haben die Gabe, Worte zu hören, die gar nicht gesagt worden sind.

Suchen ist gefährlich - man entdeckt manchmal etwas,
was man gar nicht finden wollte.

Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht,
irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht.

Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht,
sollte man nicht auch noch den Kopf hängen lassen.

Wer sich zu gross fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen,
ist zu klein, um mit grossen Aufgaben betraut zu werden.

Geld verdirbt den Charakter nicht, es zeigt ihn.

Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man müde wird.

In neun von zehn Fällen bemerkt man die
Unzulänglichkeiten anderer erst, wenn sie sich dafür entschuldigen.

Was mancher schon für einen Erfolg hält,
ist in Wirklichkeit noch die gute Erziehung des Gegners.

Ein Freund ist ein Mensch, der dich mag, obwohl er dich kennt.

Die meisten Menschen können zwar vergeben und vergessen,
legen aber Wert darauf, dass die Vergebung nicht vergessen wird.